f.ü.r. Freunde üben Rücksicht

Vielleicht haben Sie bei einem Elternabend oder über Ihre Kinder bereits von „f.ü.r.“ gehört?

f.ü.r.“ steht für Freunde üben Rücksicht und ist ein Projekt, das mit Eltern-Engagement das Thema Gewaltprävention an Schulen behandelt.

f.ü.r. - Freunde üben Rücksicht“ ist auch ein eingetragener Verein in Altensteig, der Eltern unterstützt und schult, um dieses Gewaltpräventionsprojekt in der eigenen Schule selbst durchführen zu können. Bundesweit entstanden mehrere Elterngruppen (siehe auch www.fuer-projekt.de).

Seit 2010 beschäftigt sich auch eine Eltern-Gruppe an der Wolfgang-Zacher-Grundschule mit „f.ü.r.“. Auch wir wollen Werte vermitteln durch Schulung in Wertschätzung, Respekt, Achtung und Nächstenliebe. Zielvorgabe ist dabei, die soziale Verantwortung zu fördern und somit destruktives Verhalten abzubauen. Das oberste Ziel ist Gewaltprävention, das heißt wir wollen Schülern ein Handwerkszeug mitgeben, welches sie zu einem besseren Umgang mit Gewalt befähigen soll. Dazu gehört:

  1. Sensibilisierung für die verschiedenen Gewaltformen (verbal, psychisch, körperlich)

  2. Zivilcourage, Entwicklung sozialen Mutes (Achtung der Würde und Überzeugung anderer)

  3. Förderung eines positiven Selbstverständnisses (niedriges Selbstwertgefühl begünstigt Freund- bzw. Feindbilder; Toleranz muss man sich leisten können).

f.ü.r.“ bietet eine Möglichkeit für Eltern, positiven Einfluss auf das Miteinander in einer Schulklasse zu nehmen. Es setzt ein Zeichen zwischen Lehrern und Eltern: „Wir ziehen an einem Strang, entgegen der zunehmenden Distanz“.

Sind Sie interessiert?

Möchten Sie live miterleben, was wir bereits mit einigen Klassen an unserer Schule erarbeitet haben?

Dann sind Sie herzlich Willkommen.

Kontaktaufnahme über eines der f.ü.r.-Mitglieder oder über die Elternbeiratsvorsitzende Rebekka Büttner.

 

Mitglieder

Frau Anita Köhnlein, Frau Carola Stöcklein, Frau Susanne Zucker, Herr Dominik Bestenlehner, Frau Sara di Mauro (2a), Frau Andrea Nimmerfroh (4c), Frau Jennifer Schirò (4c)  und von Schulseite Frau Susanne Götz.

 

 

 Es sind herzlich weitere Eltern eingeladen!

Weitere Informationen erhalten Sie beim f.ü.r. e.V. Freunde üben Rücksicht

Bilder